Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zigaretten sind schlecht, besonders die Filter !

Es gibt sie überall, sie liegen auf Gehwegen, an Stränden und auch auf Gleisbetten. Zigarettenkippen, das meist weggeworfene Abfallprodukt. Seit dem 19. Jahrhundert gibt es diese Art von Zigaretten, die sogenannten Filterzigaretten. 2017 wurde herausgefunden, dass man von 5,6 Billionen Zigarettenkippen nur 4,5 Billionen entsorgen kann. Man sagt, dass der Tabak in der Filterzigarette das gefährliche sei, aber das ist nicht die ganze Wahrheit. Der Kunststoff, der sich im Filter befindet, ist Celluloseacetat, dieser Kunststoff gehört zu den Giftstoffen, die auch zu Lungenkrebs führen. Das Zigarettenrauchen führt auch dazu, dass das Gift ,welches sich im Filter (Kunstoff) befindet, die Ursache sein könnte, dass man als Raucher an Lungenkrebs erkranken kann, abgesehen davon, dass man zudem noch Plastik einatmet.

Ich glaube nicht, dass Sie als Raucher es mögen würden, wenn sich Plastik in ihrem Körper befindet. Sie sollten sofort mit dem Rauchen aufhören, denn einerseits schädigen Sie ihren Körper, woran Sie ganz allein schuld sind, wegen ihrer unkontrollierten Sucht. Andererseits schädigen Sie ihre Gesellschaft und die Umwelt. Sie würden es nicht als super ansehen, wenn ihr Kind in diesem Gift und in dieser Umweltverschmutzung aufwachsen würde.

Seien Sie nicht ein Teil dieser Umweltverschmutzung, seien Sie ein Teil der Weltverbesserung.

Helin